[Produkttest] Wellgro Cakepop Halter

Hallo meine Lieben!

Ich hatte mal wieder Glück beim Club der Produkttester und durfte einen Cakepop Halter der Firma Wellgro testen!

Tja, hab ich gedacht, wenn schon Cakepop Halter, dann muss ich ja eigentlich auch Cakepops machen wenn ich wirklich auf Herz und Nieren testen will. Ich habe in meinem Leben noch NIE Cakepops gemacht und es war gar nicht so leicht wie ich dachte das es wäre. Ich häng euch das Rezept nachher noch dran.

17910925_10210838809260995_1865052476_n

Das sagt Wellgro:

Die Halterung besteht aus hochwertigem Porzellan und hat Platz für 28 Cake-Pops, Lollys und Spieße aller Art.
Sie eignet sich zum Auskühlen, Dekorieren oder Verzieren der Pop-Cakes. Zusätzlich verfügt sie über ausreichend Abstand zwischen den einzelnen Löchern und bietet so die Möglichkeit, auch extra-große Cake-Pops aufzustellen. Präsentieren Sie Ihre Popcakes bei Kindergeburtstagen, Schuleinführungen, Hochzeiten und Feiern aller Art.
Als Dekoration auf der Candy-Bar oder dem gedeckten Tisch ist der Ständer ein echter Hingucker.

Die Halter gibt es in drei Fraben: pastellblau, rosa und weiß.

Optik:

Mein Cakepop Halter hat (wie ich finde) eine richtig schöne Farbe, hellblau. Die Halter sind ja noch in zwei anderen Farben erhältlich, aber mein blau gefällt mir echt am besten. Der Halter ist aus Porzellan, das heißt er ist zuerst einmal richtig schwer. Kein Vergleich zu dem Plastikschmarrn der gar nichts wiegt, hier ist echt Gewicht am Start. Ist aber eher ein Vorteil, weil der Halter so einen echt sicheren Stand hat und es ihn nicht einfach mal umhaut, weil man die Cakepops nicht gleichmäßig verteilt hat. Super. Die Oberfläche ist wohl auch noch irgendwie nachglasiert, sie glänzt nämlich richtig schön.

Die Unterseite ist rau belassen, wohl um die Standfestigkeit zu garantieren.

Der Cakepop Halter bietet Platz für 28 Cakepops, alle Löcher sind weit genug und gleichmäßig, im selben Abstand von einander entfernt und scheinen mir alle gleich groß. Ich hab stärkere Schaschlikspieße als Stiele für die Cakepops benutzt und die passen alle locker rein und stehen auch gut.

Mein Eindruck:

Der Cakepop Halter ist hübsch anzusehen (ich liebe die Farbe), steht sicher und ist hochwertig verarbeitet. Es erfüllt perfekt seinen Zweck, nämlich die Cakepops perfekt in Szene zu setzten. Ich sehe keine Fehler in der Verarbeitung, abgesplitterte Ecken oder scharfe Kanten, die Löcher sind ausreichend groß und ich habe eigentlich nichts daran auszusetzen. Wenn man öfter Cakepops macht und die gerne z.B. auf Parties präsentiert ist dieser Cakepop Halter eine Wahl die man nachher auf keinen Fall bereuen sollte. Von mir gibts den Daumen nach oben.

Wo gibts das Produkt und wie viel kostet es?

19,95€ bei amazon

 

Rezept: Cakepops

17887448_10210838808300971_1731147730_o

Zutaten:

1 Kuchen von gestern (oder ein Fertig Rührkuchen aus dem Supermarkt)
1 großer Löffel Marmelade
1 großer Löffel Nutella
ca. 75g weiche Butter
Kouvertüre und evtl Streuselzeugs zum Dekorieren

Zubereitung:

Kuchen zerbröseln und mit der Marmelade, dem Nutella und der Butter zu einem Teig verkneten. Anschließend mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Je kälter der Teig, desto einfacher lassen die Cakepops sich verarbeiten!

Den gekühlten Teig zu Kugeln formen und danach noch einmal 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Kovertüre schmelzen und die Stäbe kurz in die Schokolade tauchen. Erst danach in die Kugeln stechen, so haben die Cakepops nachher mehr Halt. Kurz antrocknen lassen und dann die Cakepops kurz in die Kouvertüre tauchen. Kurz abtropfen lassen und dann in den Halter stellen und erkalten lassen. Vorher kann man die Cakepops noch dekorieren wie man mag. Danach am besten nochmal in den Kühlschrank stellen.

An guaden!

17918833_10210838807860960_6759170_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s