[Produkttest] Happybrush Supermint Zahnpasta

Hallo meine Lieben!

Ich hatte das große Glück für Hirschel Cosmetic die Supermint Zahnpasta von Happybrush testen zu dürfen! Da freu ich mich und sage lieb danke ♥

18553959_1322483617867395_1377619122_o

Das sagt happybrush:

Für alle, die morgen Superkräfte brauchen und abends mit einem Lächeln ins Bett gehen wollen: Ich bin für Dich da! Und Minze gibt schließlich nicht nur dem Mojito das gewisse Etwas.
Egal ob Frühaufsteher, Morgenmuffel oder Nachteule – mein natürliches Minzöl erfrischt jeden. Alles drin, was Du brauchst. Nix, was nicht sein muss: Ohne Natriumlaurylsulfat, ohne Triclosan. Aber: vegan! Und: Ein kleiner Schritt für eine Tube. Ein großer für die Umwelt. Ich bin eine 100% recyclebare Tube und frei von Aluminium.

Optik:

Die Happybrush Zahnpasta kommt in in einer schlanken 75g Tube daher die ganz schlicht in weiß und türkis gehalten ist. Vorne ist nur das Logo von Happy Brush und ein Bild von einer Minzepflanze.

Hinten ist ein ganz ein süßer Spruch und das Emblem „Made with Love“ ♥ und aus dem Barcode wurden die Zahnborsten gemacht! Kreativ!

Verschlossen wird die Tube mit einem Klappdeckel und nicht wie bei Zahnpastas üblich, mit einem Schraubverschluss.

 

Meine Meinung:

Ich mag die Verpackung, sie ist schlicht und einfach gehalten, ohne zusätzlichen und unnötigen Schnickschnack und das passt einfach total gut. Den Verschluss finde ich allerdings mehr so semigut, es geht schwer auf und zu und die Zahnpasta, die daneben geht trocknet schnell an und das sieht einfach nicht aus. Einen Daumen gibts allerdings für die 100% recyclebarkeit der Tube, echt ein Schritt in die richtige Richtung!

Zur Zahnpasta selber:

18471589_1322488647866892_983129165_n

Ich hab jeden Tag dreimal brav mit meiner Handzahnbürste geputzt. Die Zahnpasta ist cremig, weiß und hat kleine grüne Tupfen. Noch bevor man die Zahnpasta in den Mund nimmt riecht es bereits extrem intensiv nach Minze und im Mund verstärkt sich dieser Eindruck noch. Ich mags ja wenn meine Zahnpasta ein bisschen scharf nach Minze schmeckt, diese hier war mir fast ein wenig zu mild. Aber da meckere ich schon auf sehr hohem Niveau. Beim Putzen schäumt die Zahnpasta 1A und nach dem Putzen fühlen sich meine Zähne sauber und glatt an. Mehr kann man doch gar nicht verlangen oder?

Besonders hervorheben muss man bei dieser Zahnpasta noch, dass sie absolut vegan, tierversuchsfrei und ohne Mikroplastik ist! Da bin ich ja gleich doppelt begeistert! Zudem kommt die Happy Brush Zahnpasta auch noch aus meiner Stadt München, das ist dann auch nocht die Kirsche auf dem Eis.

Alles in allem bin ich mit der Zahnpasta sehr zufrieden. Sie tut was sie soll und zaubert mit ihren witzigen Marketingsprüchen auch dem schlechtgelauntesten Miesepeter noch ein Lächeln auf die Lippen. Sie hinterlässt saubere Zähne und ein reines Gewissen und dafür gibts von mir gleich mal beide Daumen.

Wo gibt’s das Produkt und was kostet es?

2,50€ bei Hirschel Cosmetics

 

Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, was jedoch meine Bewertung in keiner Weise beeinflusst hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s